26. – 28. April 2024

Babenhausen, Edmund-Lang-Straße  27

 

Öffnungszeiten:

Freitag, 26.04.2024           19-22 Uhr

Samstag, 27.04.2024        16-22 Uhr

Sonntag. 28.04.2024         11-18 Uhr

PHILOSOPHIE

MENSCHWERK, das heißt große, leerstehende Hallen – einst Werkstätte für Industrie 
und
herstellendes Gewerbe – wieder mit Leben füllen. Leben in Form von Kunstwerken,
die der Größe
und Besonderheit der alten Hallen gerecht werden.

intro

Unsere Locations bieten immer viel Fläche und Raum zur freien Entfaltung. Ob Gemälde, Skulpturen, Objekte und Installationen – es ist eine Herausforderung für jeden Künstler. Für die Besucher der Ausstellung ein außergewöhnliches Kunst-Erlebnis – ohne Galerie-Charakter, ganz ursprünglich. Die Atmosphäre zählt. Das Zusammentreffen von Kunst, Künstlern und Besuchern. Vor über 15 Jahren als Idee geboren, ist MENSCHWERK heute eine der außergewöhnlichsten Kunstausstellungen der Region und lockt jährlich über 5.000 Besucher an. 

Historie 

  • 2024 ehemaligen Hallen der ELB Schliff (Babenhausen)
  • 2023 Dorfstraße 2 (Aschaffenburg)
  • 2022 ehemalige impress (Aschaffenburg)
  • 2021 Pandemiebedingt keine Ausstellung
  • 2020 Alte Kaserne (Babenhausen) – Corona-bedingt abgesagt
  • 2019 impress THE DECOR COMPANY (Aschaffenburg)
  • 2018 BayWa Agrar (Hösbach)
  • 2017 ehemalige Hallen der Wailandt’scheDruckerei (Aschaffenburg)
  • 2016 Gärtnerei Löwer (Aschaffenburg)
  • 2015 Industrie Center Obernburg (Erlenbach)
  • 2014 Industrie Center Obernburg (Erlenbach)
  • 2013 BayWa-Baumarkt (Hösbach)
  • 2012 BayWa-Baumarkt (Hösbach)
  • 2011 Automuseum Rosso Bianco (Aschaffenburg)
  • 2010 Automuseum Rosso Bianco (Aschaffenburg)
  • 2009 Kleiderfabrik Dressler (Großostheim)
  • 2008 Kleiderfabrik Dressler (Großostheim)
  • 2007 Goldbach GmbH (Goldbach)
  • 2006 Goldbach GmbH (Goldbach)

LOCATION

 

MENSCHWERK 2024 – OUT OF THE BOX!

Eine Premiere steht bevor! Erstmals in unserer Geschichte kehren wir dem Freistaat den Rücken.
Grund dafür ist eine geniale Industriehalle, die wir kurz hinter der bayerischen Grenze im hessischen Babenhausen entdeckt haben.
Sie hat uns sofort in ihren Bann gezogen und passt perfekt zu unserer Philosophie – markant, mit Charakter und mit viel Fläche und Raum zur freien Entfaltung.
Jahrzehntelang wurden hier von ELB Schliff Flach- und Profilschleifmaschinen produziert.
Im Frühjahr 2024 werden die Hallen dann endgültig geräumt und bevor Bagger und Abrissbirnen ihre Arbeit verrichten, füllen wir sie im April noch einmal für ein Wochenende mit Leben und machen sie zu einem Treffpunkt für Kunst, Künstler und Besucher. 

KÜNSTLER

 

 

MENSCHWERK 2024 – diese Künstler präsentieren eine bunte und lebendige Mischung,
die alle Facetten künstlerischen Arbeitens abdeckt
Gemälde, Fotografien, Objekte, Skulpturen, Installationen und Performance Art.

intro

 

THOMAS ALTMANN

Glasgrüße an P.S.
(Fotografie)
Dessau-Roßlau

Mehr Infos

Thomas Altmann präsentiert Fotografien vom Bauhaus. Der Dichter Paul Scheerbart (1863 – 1915) erschuf aus Worten von Paradies-Sonnen und romantischer Naturphilosophie beschienene kosmische Paläste und beflügelte damit die visionären Architekten der Moderne im Kreis um Bruno Taut. Scheinen Scheerbarts Paradies-Sonnen auch auf die Glasvorhangfassade des Bauhauses?

PETRA BALONIER

​Coole Alte
(Illustrationen)
Elsenfeld

Mehr Infos

Ehre die Alten, verspotte sie nie. Sie waren wie du und du wirst wie sie … wenn Du Glück hast. Petras Illustrationen, gemalt mit Acrylfarbe und Tusche auf A4, bringen Freude. Bunt, schrill, lustig oder/und frech wollen sie die Wände zieren. Mit frechen Sprüchen o.ä. kommentieren sie sich selbst.

Instagram.com/petrabalonier

MARIKA BERGMANN

Roter Kubus
(Performance Art: Großformatige Acryl-Malerei)
Dortmund

Mehr Infos

»DER ROTE KUBUS – Tief in mir!«, in dem die Künstlerin performt und den Kontakt zu den Besuchern sucht, zeigt innere Heimat mit all ihrer Kraft, aber auch eine stille Einsamkeit hinter der leuchtenden Fassade. Die elementaren großformatigen Actionpaintings zum ROTEN KUBUS schweben losgelöst in der Halle.

marikabergmann.de

MARIO DE JANEIRO

Comic-Style Graffiti
(Graffiti-Design mit Live-Performance)
Hainburg

Mehr Infos

Mario de Janeiro zeigt Graffiti-Design in Form vom „Comic-Style“: Eine Symbiose aus Graffitikunst und Objektgestaltung bei denen alltägliche Gegenstände – unter anderem Autos – individuell umgestaltet werden und einen plastischen, bis hin zu surrealen Charakter erhalten. Dieser Prozess kann – live vor Ort – mitverfolgt werden!

JUTTA EBERT

„Hinz und Kunz“ meets „Von und Zu!“
(Ton-Skulpturen)
Offenbach

Mehr Infos

Überspitzt spiegeln ihre satirischen Charakterköpfe den Querschnitt unserer Gesellschaft wider. Allerweltsmenschen treffen auf royale Charaktere – eine spannende Mischung, bei der sich so mancher sicher wiedererkennt. Ihre Arbeiten sind eine Mischung aus Ton, Draht und Acrylfarben.

designundskulptur.de

WILM FELDT

Hoffnungen in den Wind schreiben
(Aktion)
Wattenbek

Mehr Infos

Wie? Hoffnungen in den Wind schreiben? Und damit abschreiben, aufgeben, abtun? Nein, im Gegenteil. Für Wilm als Schleswig-Holsteiner bedeutet Wind positive Energie, frische Luft und klaren Kopf. Inspiration ist die Tradition der Tibeter: Auf dem Dach der Welt wehen Gebetsfahnen in vielen Farben.

ikuh.info

NINA FRAUENKNECHT

Reflection of the Forest
(Mixed Media- und Öl-Gemälde)
Darmstadt

Mehr Infos

Es geht um eine tiefe Verbundenheit zur Natur und der Natur als Symbolik für persönliche Entwicklung. Wir spiegeln uns in der Welt, unsere Umgebung ist eine Projektion unserer selbst. Die Natur wirft uns dabei auf die Essenz unseres Seins zurück. In ihren farbenfrohen und verspielten Werken kombiniert die Künstlerin abstrakte mit realistischen Elementen. Ihre Kunst steht für unsere Beziehung zur Natur und die Kraft, die wir aus ihr schöpfen können.

ninaartistique.etsy.com

VICTORIA GRAF

Lost places, ungewöhnliche Orte modern inszeniert
(Video-Installation, Druckgrafik)
Radolfzell

Mehr Infos

Die Präsentation beinhaltet zwei korrespondierende Teile: Part 1 zeigt Linoldrucke zu den Themen „Lost places“ und „Formen herausstechender Architektur.“ Die Drucke wurden auf Aluminiumplatten kaschiert, welche den Betrachtern einen ungewöhnlichen und modernen Kontrast zu den feinen Papierarbeiten eröffnen.Part 2 zeigt eine Raum-Installation. Durch Bewegung, Licht und Tonspur werden die gedruckten Werke in eine neue Ausdrucksform überführt.

victoria-graf.de

NICOLE HASSELBACHER

Daily-Painting – kleinformatig – großARTig
(Öl-Gemälde)
Kleinwallstadt

Mehr Infos

Innerhalb weniger Stunden erschafft die Künstlerin kleinformatige Kunstwerke in ihrem bevorzugten Medium Öl. Das Daily-Painting ist eine zeitgemäße, künstlerische US-Bewegung, deren Credo sie kontinuierlich in ihr künstlerisches Arbeiten einfließen lässt. Es entstehen begehrte Sammlerobjekte, die individuell miteinander kombinierbar sind.

nicolehasselbacher.com

KERSTIN HOHM

Leben in Ton
(Keramik-Skulpturen)
Mömlingen

Mehr Infos

Mit ihren Skulpturen aus gebranntem Ton widmet sie sich dem menschlichen Antlitz. Dabei geht es ihr um das Spiel mit Strukturen und Oberflächen. Den hohl aufgebauten Körper durchbricht und behängt sie mit bemalten und bedruckten Tonplättchen mittels Fäden oder Draht. Das schuppenartige Kleid umhüllt die Figur und führt zu einer eigenständig haptischen Textur.

kerstinhohm.de

TINA IMGRUND

Stahlgarten
(Stahl-Skulpturen)
Sailauf

Mehr Infos

Sich einmal wie Alice im Wunderland fühlen, sich durch überdimensionale Wildblumen bewegen – mit ihren Stahlblumen möchte Tina Imgrund den Besuchern ein Gefühl dafür vermitteln, und zum nachdenken darüber anregen, wie klein wir auf dieser Welt sind, aber was wir für eine Auswirkung auf unsere Umwelt haben!

tinaundpeter.de

PETER IMGRUND

Out of the Block
(Stein-Skulpturen)
Sailauf

Mehr Infos

Die Stein-Skulpturen von Peter Imgrund erinnern an archaische Fundstücke. Er verwandelt das meist schwarze Gestein in fragile Figuren, die aber dennoch ihren ursprünglichen Charakter (hart, spröde, scharfkantig) beibehalten. Als Bildhauer sucht er eine Balance zwischen „bruchrau“ und dem „natürlichen Schliff“. Peter liebt es diese beiden Extreme auszuloten. Dabei bewegt er sich oft im Grenzbereich der Standfestigkeit oder der Stabilität und manchmal, so scheint es, auch darüber hinaus.

steinatelier.de

SIBYLLE KASPARY

Beam Me Up
(Acryl- und Öl-Gemälde)
Frankfurt

Mehr Infos

Sibylle Kaspary präsentiert mit ihrem Projekt „Beam me up“ eine bildhafte Reise zum Mars. In einem Rundgang sind auf ihren Acryl – und Ölgemälden Gebilde einer kosmischen, scheinbar alles durchdringenden Ordnung zu entdecken, die spielerisch zu einer tiefgründigen Bildbetrachtung einladen.

instagram.com/sibyllekaspary

OLGA KRAKOVYAK

Ukraine. Krieg. Herznah.
(Tusche-Zeichnungen)
Dortmund

Mehr Infos

„Ein Tagebuch der Gefühle“ – Gedanken in Schwarzweiß: seit dem 24.02.2022 erschuf die Künstlerin über 50 Tuschezeichnungen über alles, was sie am Ukraine- Krieg am meisten beeindruckt und inspiriert, was sie traurig, wütend oder stolz gemacht hat. Eine sehr persönliche Werkreihe, die noch nicht zu Ende ist.

olga-krakovyak.de

ANDREA KRAUS

Unverhüllt ONE
(Performance Art)
Aschaffenburg

Mehr Infos

Unverhüllt ONE betitelt eine Performance, die die Entstehung eines künstlerischen Werkes im Laufe der Ausstellung MENSCHWERK zeigt. Es soll sich ein großes Bild entwickeln, bestehend aus einzelnen Fragmenten. Die Motive werden die Besucher selbst sein, beziehungsweise eine künstlerische Übersetzung deren eigener innerer Haltung. Das Ergebnis: Wir alle sind ein Teil des Ganzen, jeder ist mit jedem verbunden.

raumkuenste.de

ANJA KUSS

Hard Reset
(Holzobjekte, Aquarelle, Zeichnungen, Harz)
Nauheim

Mehr Infos

„Hard Reset“ – die Tiefen des Zwischenraumes, zwischen Wirklichkeit und Erinnerung. Die Momente ihres Fühlens offenbaren und in Beständigkeit übertragen. Holz eines Abrisshauses, Aquarelle mit grafischen Elementen in Harz getränkt. Eine Verbindung – nicht lösbar, in ungeplanter Veränderung.

kussart.de

EBERHARD LACHER

Berührungspunkte, die Sinne und Geist beflügeln
(Holz-Skulpturen)
Grebenhain

Mehr Infos

Aus Holz geschaffenen Berührungspunkte, die Geist und Sinne beflügeln. Holz hat eine Magie, jedes Stück ein Unikat. Für Eberhard Lacher hat es eine besondere Fähigkeit, so ist jedes im Rhythmus der Natur entstandene, abstrakte Objekt eine Symbiose aus Material und dem Künstler selbst. Es stellt somit etwas Einzigartiges dar. Ein Unikat. Skulpturen am Rande des Möglichen.

SUZANNE LAWERENTZ

SSV bis WSV und alles dazwischen
(Changing Installation)
Laufach

Mehr Infos

Jeden Tag fährt ein Paketzusteller etwa 220 Haltestellen an und stellt zwischen 200 und 300 Pakete zu. „SSV bis WSV und alles dazwischen“ sind 250 Pakete als Turm installiert – ein Kunstwerk, das den Dopamin-Kick beim Online-Einkauf symbolisiert. Durch ausgewählte Farben sind die Kartons manipuliert und aufgewertet, sodass ein Dialog zwischen Form und Funktion entsteht. Die unterschiedlichen Quader zeigen Ordnung und Struktur, symbolisieren aber auch den Balanceakt zwischen Beherrschung und Verschwendung. Ihre Installation ist eine Einladung, die Anzahl der täglich gelieferten Kartons neu zu bewerten und die Schönheit in der utilitaristischen Form zu suchen. Sie möchte zum Nachdenken, zur Selbstbeobachtung und zu einer neuen Wertschätzung des grenzenlosen Potenzials anregen, das in und jenseits der Strukturen liegt, denen wir in unserem Leben begegnen.

suzannelawerentz.com

DEBORAH LEVY-K.

Les Gentils – Freundlichkeit hat nur ein Auge
(Skulpturen und Zeichnungen)
Otzberg

Mehr Infos

Wie riecht, lächelt, schmeckt, singt oder sogar denkt man, wenn man nur ein Auge hat? Unsere Welt ist sehr auf Visualisierung ausgerichtet: Die „Gentils“ befinden sich in einer alltäglichen Situation, können aber nur mit einem Auge wahrnehmen und ausdrücken. Benannt sind sie nach dem französischen Sprichwort „gentil n’a qu’un œil“, das davor warnt, dass die Freundlichkeit, die man wahrnimmt, oft nur ein Teil der Realität ist. Diese auf den ersten Blick sympathischen und harmlosen Figuren hinterfragen auf humorvolle Weise die Ironie dieser Situationen und zeigen mit dem Finger auf die Schwächen unserer Zivilisation.

les-gentils.com

CLAUDIA LINGEN

Die Dinge des Lebens
(Malerei auf Seide)
Hüffelsheim

Mehr Infos

Ihre Motive erzählen Geschichten, sind aus dem Leben heraus entstanden, lassen Raum zur Interpretation. Durch das freie Hängen im Raum sind die Arbeiten von allen Seiten zu betrachten. Bewegung entsteht, welche die Leichtigkeit und Transparenz der Seide noch verstärkt.

claudia-lingen.de

FRAUKE LORENZ

Mitten im Leben
(Pappmaché-Skulpturen)
Mainhausen

Mehr Infos

Sie erarbeitet filigrane Skulpturen aus Pappmaché in der Kaschiertechnik in Kombination mit Modelliermasse, Acrylfarben und hochwertigen Papieren. Ihre Figuren zeigen Menschen in schönen, besonderen, wie auch alltäglichen Momenten mitten im Leben – zum Beispiel verträumt auf einem Sockel sitzend, stolz und zufrieden nach einem erreichten Meilenstein im Leben, mit einem Koffer in der Hand, einem Surfbrett unter dem Arm, tanzend oder auch mit flatternden Haaren im Wind stehend. Und so lautet auch das Motto für ihre Skulpturen: „Mitten im Leben!“

fraukelorenz.art

Instagram.com/frauke_lorenz_art

SASKIA REIS

UN/CENSORED NUDES
(Fotografie, Papercut und Collage)
Berlin

Mehr Infos

Saskia Reis ist eine in Berlin lebende bildende Künstlerin und Kulturjournalistin. Ihre mehrschichtigen Foto-Papercut-Collage-Portraits untersuchen die menschliche Komplexität und die Mehrdimensionalität des Charakters. Erinnerungen aus der Vergangenheit, Erlebnisse der Gegenwart und Träume für die Zukunft überschneiden sich – wechselnde Perspektiven enthüllen bisher Verborgenes.

saskiareis.com

RICHARD RÜGER

Männlich versus Weiblich (An-)Sichten
(Gemälde Acryl, Pastell, Stift)
Hengersberg

Mehr Infos

Die Bilder von Richard Rüger zeigen personifizierte, abstrahierte Triptycha in Mischtechnik auf Leinwand.

ruegerart.de

NATALIA SIMONENKO

Bühne und Tanz
(Ölgemälde)
Stuttgart

Mehr Infos

Natalia Simonenko, die an der Kunstakademie I.E. Repin studierte, hat ihre eigene bildhafte Sprache entwickelt, mit der sie meisterhaft ihre Sicht der Welt ausdrückt. Mit einer Mischung aus modern interpretiertem Impressionismus und Realismus erschafft sie intensivste Bildatmosphären.

natalia-simonenko.com

HANNAH STANKE

Parallel-Cosmos
(Acryl- und Öl-Gemälde)
Berlin

Mehr Infos

Wir Menschen sind alle umgeben von einer uns nicht sichtbaren Welt. Viele von uns erinnern sich noch aus ihrer Kindheit daran, andere sind sich ihr Leben lang dessen bewusst und integrieren Lehren aus dieser in ihren Alltag und bei manchen ist sie komplett in Vergessenheit geraten. Hannah Stanke ist überzeugt, dass es Welten und Energien auf anderen Frequenzen und Ebenen gibt. Mit ihren Bildern möchte sie diese anderen Welten und die Energien des Universums visuell ersichtlich machen. Ihre Werke sind inspiriert vom Leben der Seele durch den physischen Körper, Details und immer wieder auftretenden Mustern aus der Natur und ihrer eigenen Philosophie über das Leben.

CHARLOTT SZUKALA

Der drehende Wind
(Holz- und Keramik-Skulpturen)
Loitsche-Heinrichsberg

Mehr Infos

Charlott Szukala arbeitet in Holz, Keramik und Metall. Sie ist weitestgehend Autodidaktin. Ihre Arbeiten figürlich. Trotz grober Texturen, durch die Bearbeitungsweise oder Material wirken sie filigran und zerbrechlich. Emotionaler Ausdruck durch Körperhaltung, Bewegung.

charlott-szukala.de

JULIA ULRICH

Gone but not forgotten
(Öl-Gemälde)
Stadtprozelten

Mehr Infos

Die Künstlerin, mit Schwerpunkt auf expressiv, realistischer Malerei in Öl, verfolgt mit ihrer Kunst das Ziel, das einfache Leben von früher auf dem Land in den Fokus zu rücken. Mit mutigen, direkten und ehrlichen Pinselstrichen schafft sie eine Verbindung zu den Ursprüngen und Werten einer vergangenen Zeit. Klare Farben fangen die Essenz des einfachen Lebens ein und bieten dem Betrachter eine Reise in eine Welt, die durch ihre Authentizität und Schlichtheit berührt. Diese künstlerische Darstellung von Nostalgie, eingebettet in eine märchenhafte Atmosphäre, regt zum Nachdenken an und entführt den Betrachter in eine Welt, die oft vergessen, aber dennoch lebendig ist.

https://www.julia-ulrich-art.com

REINHARD WIESIOLLEK

… und zwischen den Bäumen das Licht
(Acryl-/Öl-Gemälde)
Aschaffenburg

Mehr Infos

Der reale Ort ist nur Vorwand für das eigentliche Bild – für das Malen schlechthin. Seine Arbeiten bewegen sich zwischen abstrakt und konkretisierend. Sie sollen etwas von ihrer Entstehung aufzeigen und beim Betrachtenden die Stimmung erzeugen, als ob die Werke aus mehr als nur aus Farbe und Leinwand zu bestehen scheinen.

rw-kunstwerkstatt.de

MYEONG-JA ZIMMERER

Über den Alpen
(Reispapierkollage und Tuschemalerei)
Usingen

Mehr Infos

In ihrer Serie „Über den Alpen“ zeigt Myeong-Ja Zimmerer Gebirgsmotive mit schneebedeckten Gipfeln und Gletschern. Impressionen von einer Heißluftballonfahrt von Österreich nach Italien über die Alpen. Sie empfindet die Berge sehr mächtig, majestätisch und doch verletzlich, nach Hilfe der Menschen verlangend. Sie bearbeitet Reispapier mit Cyanoemulsion und collagiert auf Leinwand oder auf Holz.

 

 

PARTNER

 

MENSCHWERK verfolgt keine kommerziellen Ziele,
denn Kunst soll für jedermann zugänglich sein.
Möglich ist dies nur durch großzügige Spenden und die Unterstützung unserer Partner.

Sie möchten MENSCHWERK unterstützen? Melden Sie sich gerne per Mail oder Telefon!

intro

Ein herzliches Dankeschön für diese tolle Location an Tools for Life!

TOOLS FOR LIFE – WIR HELFEN ZU VERBINDEN!
Seit 2008 ermöglicht die TOOLS FOR LIFE Stiftung Menschen weltweit den Zugang zu Wasser, Energie, Bildung und Klimaschutz. Jede Spende fließt direkt in unsere Projekte, und das garantieren wir! Erfahren Sie mehr über die aktuellen Projekte unter www.toolsforlife.de
Wir würden uns freuen, wenn auch Sie unsere Stiftungsarbeit unterstützen! Spenden Sie jetzt!

BEWERBUNG

 

Die Bewerbungsphase für MENSCHWERK 2024 ist abgeschlossen.
Möchtest Du informiert werden, wann die Bewerbungsphase für 2025 startet,
schreib uns einfach eine kurze Mail.

intro

KONTAKT

MENSCHWERK e.V.

Am Felsenkeller 2 – 63773 Goldbach – Telefon 0174.74 96 919 – info@menschwerk.info

intro

Ellen Rüger *  Tina Imgrund * Peter Imgrund * Alexandra Fuchs * Eva Vogel * Richard Rüger

 

intro

Du bist Künstler und möchtest über unsere neuen Ausstellungen informiert werden? Schick uns einfach Deine Kontaktdaten inklusive E-Mail-Adresse. Wir melden uns rechtzeitig, wenn wieder neue Bewerbungsphasen anfangen.
Fragen oder ein Anliegen? Auch hier ganz bequem unser Formular nutzen.

11 + 14 =

IMPRESSUM / DATENSCHUTZ

MENSCHWERK e.V.
Am Felsenkeller 2
63773 Goldbach
Telefon 0174.74 96 919 
E-Mail info@menschwerk.info

 

INHALTLICH VERANTWORTLICH NACH §5 TMG

Der vertretungsberechtigte Vorstand Richard Rüger oder ein(e) namentlich genannte(r) Autor(in).
Vereinsgericht: Aschaffenburg Register-Nr: VR 200473 Sitz: Goldbach 1. Vorsitzender: Richard Rüger

 

HAFTUNGSAUSSCHLUSS (DISCLAIMER)

Haftung für Inhalte
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

 

DATENSCHUTZ

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail- Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E- Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam‐Mails, vor.

GOOGLE ANALYTICS

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.
Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de